Projekte

Gartenstadtbewegung

Eine Revue von Texten der Gartenstadtbewegung, die viel zu denken gibt hinsichtlich unserer heutigen Diskussion über Problemen von Wohnungsbau, Umwelt, Preissteigerung und Spekulation.

mehr lesen

Leben in der Biotope City Wienerberg

Broschüre für Bewohner, die einen guten Überblick über die Besonderheiten dieses besonderen neuen Quartiers gibt – auch für Architekten und andere professionell mit Planen und Bauen Beschäftigte interessant mit einem detaillierten Einblick in verschiedene Dimensionen einer Biotope City.

mehr lesen

Flora+Fauna in der Stadt

Wie kann man Städte als gemeinsamen Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen entwickeln? Welche Rolle spielt die Artenvielfalt für eine attraktive, nachhaltige Stadt?

mehr lesen

DIE URBANE ZUKUNFT

Klimaresilienz, Biodiversität und die neue Schönheit von Architektur und Städtebau: Wie wird die Stadt aussehen unter den Bedingungen des Klimawandels?

mehr lesen

Ökologische Gesamtkonzepte

Ein ökologisches Gesamtkonzept für Gebäude zu erarbeiten und in einem entsprechenden Stufenkonzept umzusetzen, sollte Grundlage aller zukünftigen Planungen sein. Für Berlin werden die Strategien der Stadt vorgestellt.

mehr lesen

REGENWASSER FORMT STÄDTEBAU

Wie mache ich Bürgern klar, wie wichtig die verschiedenen Möglichkeiten von Regenwasser-Rückhaltung durch Begrünen sind? Prof. Daniel Roer, University of British Columbia,Vancouver, stellt eine Methode vor.

mehr lesen

KLIMAKRISE FINDET STADT

Die KUPFzeitung ist das kulturpolitische Magazin der Kulturplattform OÖ. Sie ist ein zentrales Medium des Kulturdiskurses in Oberösterreich.

mehr lesen

NATURE BASED SOLUTIONS

A report with 25 interesting case studies of nature based projects in Brazil and different countries in Europe. A study by the EU Commission.

mehr lesen

Je grüner desto kühler

Die österreichische Tageszeitung KURIER berichtet am 1.9.2019 über die Biotope city Wienerberg und ihren Kühlungseffekt mittels Begrünung

mehr lesen

EPIRRHEMA

Ein eindringliches Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe über das Verhältnis von Mensch, Natur und Kosmos

mehr lesen

Die Gemeinde Wien betreibt ‚Urban Farming‘

Urban Farming der Gemeinde Wien: Biokartoffeln aus eigenem Anbau für die Wiener Pensionisten-Wohnhäuser   Pressestelle der Stadt Wien Bürgermeister Ludwig und Gemeinderätin Sima: "Aktiv gegen Klimawandel mit Gemüse aus Wien" Wiener...

mehr lesen

OT HOFFMANN

Ein Gebäude mitten in der Stadt, bewachsen mit Bäumen auf allen Etagen, gebaut schon in den 70er Jahren, lange vor dem Mailänder Bosco Vertikale. Ein Interview mit dem Architekten

mehr lesen

WELTKONGRESS GEBÄUDEGRÜN 2020

    Fachkongress der Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung Der Bundesverband GebäudeGrün e. V. (BuGG) als Organisator und Veranstalter des Weltkongress Gebäudegrün 2020 ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Planern, Ausführenden, Produzenten, Ländern/Städten...

mehr lesen

Ökologie und ein Waldturm

Eine Erkundung des Trudo-Waldturms durch Harrie van Helmond, Architekt und Mitglied von Biotope-City, Jannie Landa, aktiver Stadtgrüner und Mitglied von IVN Eindhoven und Tom van Duuren, Forstdirektor und Mitglied von Wilde Weelde, Abteilung für natürliche Umwelt.

mehr lesen

BIOTOPE CITY – DIE GARTENSTADT DES 21. JAHRHUNDERTS

Wie können wir den Lebensraum des Menschen so einrichten und regulieren, dass er in einem Zusammenspiel mit anderen Arten von Leben seine Lebenszeit so gut und gesund wie möglich verbringen kann? Es gilt, die guten Ideen der Gartenstadt zu übersetzen auf die Situation des 21.Jhds.
– Helga Fassbinder –

mehr lesen

Natur am Bau

‚Ökologie und Wahnsinn‘ – ein Symposium auf Burg Hülshoff am 13.Sept.19 im Rahmen des Festivals ‚Natur am Bau‘

mehr lesen

Die Wiener Biotope City in der Presse

Die Wiener Biotope City in der Presse In der österreichischen Tageszeitung DER STANDARD erschien kürzlich (Febr./März 2019) ein Artikel über die Biotope City in Wien. Woichiech Czaja  betont die stimulierende Wirkung von Grün auf die Gemüter und fügt dem Argument...

mehr lesen

Nicole Pfoser: Vertikale Begrünung

Nicole Pfoser: Vertikale BegrünungFachbibliothek Grün272 S., Ulmer Verlag, Stuttgart, 2018 ISBN 978-3-8186-0088-4 Die Neuerscheinung von Ende 2018 zum Thema Vertikale Begrünung von Nicole Pfoser ist ein absolutes 'must' für alle, die mit Gebäudebegrünung zu tun haben....

mehr lesen

Stadt im Klimawandel? „Unerträglich!“

...die Biotope City am Wienerberg vorgestellt im IBA-Fokus und berichtet im STANDARD: Stadt im Klimawandel? "Unerträglich!" MARIETTA ADENBERGER in: derstandard.at/2000087335411/Die-Stadt-mit-Neubau-entsiegeln, 18. September 2018   Wie Begrünung nicht trotz,...

mehr lesen

IBA-FOKUS – DIE STADT IM KLIMAWANDEL

IBA-FOKUS – DIE STADT IM KLIMAWANDEL Mit „IBA-Fokus“ hat die Internationale Bauausstellung Wien gemeinsam mit dem future.lab der TU Wien einen mehrstufigen Diskussionsprozess gestartet über Themenstellungen, die in Zukunft verstärkt auf die Stadt zukommen werden. Im...

mehr lesen

BAUBOTANIK: DER ENTWURF EINER LEBENDEN ARCHITEKTUR

BAUBOTANIK: DER ENTWURF EINER LEBENDEN ARCHITEKTUR Ferdinand Ludwig, Daniel Schönle, Ute Vees Zukunftsfähige Stadtentwicklungskonzepte sollten den Menschen ein Maximum an Lebensqualität bieten und gleichzeitig die negativen Auswirkungen auf die Umwelt auf ein...

mehr lesen

A COMMUNITY GARDEN…. ON THE ROOFTOP OF A SCHOOL

A COMMUNITY GARDEN.... ON THE ROOFTOP OF A SCHOOL Editors Biotope City Journal Paris: A community garden as a green injection on the rooftop of a school - now 3 years later: Since several years the city of Paris makes great efforts to improve the air...

mehr lesen

GRÜNFLÄCHENPFLEGE UND NACHHALTIGE PLANUNG

GRÜNFLÄCHENPFLEGE UND NACHHALTIGE PLANUNG Sandra Sieber Abbildungen: Das klassische Straßenbegleitgrün: zu hoch, zu breit und daher rundgeschnitten – mit einer passenden Pflanzenauswahl hätte man hier im Laufe der Jahre möglicherweise einiges an...

mehr lesen

DIE STADT BRAUCHT MEHR GRÜN

DIE STADT BRAUCHT MEHR GRÜN Interview von Wojciech Czaja mit Helga Fassbinder   Wojciech Czaja Czaja: Haben Sie einen Garten? Fassbinder: Ja, ich wohne mitten in Amsterdam, an einer Gracht, und ich habe hinter dem Haus einen kleinen...

mehr lesen

WILDLIFE IN THE CITY

The formula “The City as Nature” asks for a definition how one understands by nature. Where to start? Where does it belong? The question is explosive, especially among biologists but also among ordinary people: when nature has to be saved: which one? The nature in the state of hundred years ago?

mehr lesen

ZUR PHILOSOPHIE DES GRÜN

ZUR PHILOSOPHIE DES GRÜN Statement während der Alpbacher Baukulturgespräche 31.8.-1.9.2012 zum Thema "Lebensräume gestalten - wie lebt man in Zukunft?"  Helga Fassbinder Wir befinden uns in einer Zeit großer Umbrüche. Es sieht ganz so aus, als ständen wir...

mehr lesen

GRÜN HAT KEINE WIRTSCHAFTLICH GEWICHTIGE LOBBY

GRÜN HAT KEINE WIRTSCHAFTLICH GEWICHTIGE LOBBY Interview durch Uta Gensichen für das Magazin 'SCHROT&KORN'  Nr. 2/2016   Uta Gensichen: Biotope City – Bedeutet das, mehr als ein paar Bäume und Hecken zusätzlich im städtischen Raum zu pflanzen?...

mehr lesen

THE OVERLOOKED PROPERTIES OF TREES IN URBAN AREAS

THE OVERLOOKED PROPERTIES OF TREES IN URBAN AREAS Michael Wassilios Evangelou, Volker Gantke Introduction From the late 1800s the globally averaged air temperature at the Earth`s surface has increased between 0.3 and 0.6 °C since the late 1800s. A current...

mehr lesen

HIGH LINE New York EINST OASE, JETZT THEMENPARK

Hier eine kurze Erklärung des Projekts:"…Die High Line ist eine ca. 6 m über dem Strassenniveau verlaufende Bahnlinie, die in den 30er Jahren erbaut wurde, um gefährliche Güterzüge von den Strassen Manhattans fernzuhalten…. "Friends of the High Line" wurde von den...

mehr lesen

Interessiert das Biotope City Konzept zu nutzen oder das Team zu erweitern?

Wir freuen uns über Ihre Beiträge oder sonstige Nachrichten!